TopPic KN-Kreuzlingen-Saentis
eins in der Beziehung

Eins in der Beziehung

Christen ist aufgetragen, in innerer Einheit die Liebe Gottes zu bezeugen (Johannesevangelium, Kapitel 13,34-35; Kapitel 17). Wir arbeiten daran, eine lebendige Einheit in der Vielfalt unserer unterschiedlichen Gemeindetraditionen zu leben. Das geschieht hauptsächlich durch die Pflege von Beziehungen zwischen den Gemeinden. Die Beziehungspflege zwischen den Pastoren und Gemeindeleitungen steht dabei ganz oben auf der Liste. Wir sind uns darin einig, dass wir uns gegenseitig näher kommen, wenn jede Gemeinde und jeder einzelne Jesus näher kommt. Jesus ist unser Zentrum – je näher wir diesem Zentrum sind, desto näher sind wir einander.

Suchet der Stadt Bestes

Wir sind evangelische Christen, die sich dem Auftrag verpflichtet fühlen, Gottes Liebe und Gerechtigkeit in Wort und Tat in unseren Städten zu bezeugen. Mehr über unser Selbstverständnis und Texte zu verschiedenen Themen, die uns wichtig sind, finden Sie  hier

Stellungnahme

Eine ausführliche Stellungnahme der Evangelischen Allianz Deutschland zum Thema „Suchet der Stadt Bestes: Zur Verantwortung der Christen in Staat und Gesellschaft“ findet sich
hier

Eins im Dienen der Stadt

Suchet der Stadt Bestes – dieses alte biblische Motto (Jeremia 29,7) ist uns wichtig. Wir möchten mit verschiedenen sozial-diakonischen Dienstangeboten unseren Beitrag zum gelingenden Leben in unseren Städten leisten. Dabei ist uns wichtig, dass die verschiedenen Dienste in der inneren Haltung des echten Interesses an den Menschen geschehen, mit denen uns unsere Dienste in Kontakt bringen. In den Diensten wollen wir Gottes Liebe ganz praktisch ausleben. mehr